JOY TO THE WORLD - Das war unser Adventkonzert 2023

Der Chorklang Schwechat begeisterte – heuer gemeinsam mit den Pure Voices – das Schwechater Publikum mit einem Adventkonzert der besonderen Art.

Joe Gstettner, der mit viel Gespür, Charme und einer guten Prise Humor das Publikum durch das Programm führte, begrüßte die Gäste treffend mit den Worten: „Heute muss man durch die Hölle gehen, um ins Paradies zu kommen.“ Vor der Schwechater Pfarrkirche tobte nämlich bis kurz nach Konzertbeginn eine wildes Krampusspektakel, während im Inneren die Sängerinnen und Sänger bereits vorweihnachtliche Stimmung verbreiteten, begleitet von der großartigen Agnes Müller an der Harfe.

 

Agnes Müller an der Harfe
Agnes Müller an der Harfe

Den ersten Teil des Konzerts widmete der Chor unter der Leitung von Robert Rieder dem Liederzyklus "A Ceremony of Carols" von Benjamin Britten, komponiert für Chor und Harfe. Britten hat darin traditionelle englische Carols mit modernen, avantgardistischen Elementen kombiniert und schickt sowohl die Musiker wie auch das Publikum auf eine Achterbahn von musikalischen Ausdrücken: vom sanften und behutsamen Schlaflied, das in einen wilden Kampf zwischen Himmel und Hölle übergeht bis hin zu fast ritual-artigen Wiederholungen. 

  

Das Publikum war trotz - oder vielleicht gerade wegen - dieser Achterbahnfahrt der Harmonien mehr als begeistert.

Im Anschluss an den Liederzyklus bleiben die Chöre musikalisch in Großbritannien: der Chorklang Schwechat mit dem schwungvollen "Ding-Dong Merrily on High" und John Rutters "Angels Carol", die Sängerinnen der Pure Voices rundeten die vorweihnachtliche Reise nach Großbritannien mit "Deck the Halls", "O come all Ye Faithful" und "Angels from the Realms of Glory" ab.

Mit J. I. Schnabels "Transeamus" verabschiedeten sich beide Chöre vom begeisterten Publikum in der vollbesetzten Pfarrkirche Schwechat, jedoch nicht, ohne eine fulminante Zugabe: "Joy to the World", begleitet von Robert Rieder an der Orgel, Stefan Hofman an der Trompete und Agnes Müller an der Harfe.

 

 

Mehr Fotos und Videos vom Konzert in unserer GALERIE.